Klassische Massage

Für Entspannungsmassage bzw. Heilmassage

Die klassische Massage bewirkt eine bessere Durchblutung und damit einhergehend wird der Stoffwechsel verbessert. Das Gewebe, Haut und Muskulatur können wieder besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden und gleichzeitig werden Stoffwechselschlacken abtransportiert. Die Muskulatur kann sich wieder entspannen. Durch die rhythmische Bewegung der Massagegriffe kommt auch das Nervensystem zur Ruhe.

Indikationen:

  • Entspannungsfördernd für die Muskulatur und den ganzen Organismus
  • entschlackend, ausleitend
  • stressabbauend
  • beruhigend, sedierend
  • aktivierend, tonisierend
  • regenerierend
  • Muskuläre Verspannungen
  • Kopfschmerzen, Nacken-, Schulter -und Rückenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Nachbehandlung nach Verletzungen zur Regeneration
Unterschied zwischen Heilmassagen und Massagen

Heilmassagen werden an kranken Menschen ausgeführt mittels Rezept von einem Arzt, Massagetechniken werden die gleichen angewandt wie bei der Entspannuungsmassage für Gesunde. Bei der Heilmassage gezielt an den erkrankten Körperbereichen gearbeitet wird, bei der Entspannungsmassage wird das Augenmerk auf Entspannung und wohl fühlen gelegt.