Regenesis

Durch die Ausübung einer speziellen Atem- und Meditationsmethode baut der/die Regenesis-Praktizierende die Zellenergie im eigenen Körper auf. 
In der Folge bildet sich ein Schwingungsfeld (Regenesis-Energie), welches während der ganzen Sitzung aufrechterhalten wird.

Mittels verschiedener Berührungsformen, am bekleideten Körper, lässt der/die Regenesis-Praktizierende diese Energie auf das autonome Nervensystem sowie auf die direkt betroffenen Körperregionen des empfangenden Menschen einwirken.

Das Prinzip von Regenesis beruht darauf, dass durch Aktivierung der Zellenergie der Körper veranlasst wird seine Eigenheilkräfte zu mobilisieren. 

Vor über 20 Jahren durfte ich diese einzigartige Behandlungsmöglichkeit kennen lernen, schon einzig die Atemmeditation aktiviert den ganzen Körper und erhöht die Vitalität.

Bei folgenden Beschwerden wurden mit Regenesis gute Erfolge erzielt:

  • Erleichterung von akuten und chronischen Schmerzen
  • Nach Unfällen und Operation - Rückenprobleme
  • Energieschwäche
  • Stressmilderung
  • Stärkung des Immunsystems
  • Ohrenbeschwerden